schiefe Zähne
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

schiefe Zähne

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
34 Ansichten
Ablued
Beiträge: 2
Themenstarter
(@ablued)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Monaten

Hallo an alle. Ich habe eine kurze Anfrage. Da ich schiefe Zähne habe, habe ich mich für eine Zahnspange entschieden, aber wegen meiner asymmetrischen Gesichtsform habe ich Angst davor. Was meint ihr, kann eine Zahnspange meine Gesichtsform beeinflussen? Danke

1 Antwort
Dishomper
Beiträge: 2
(@dishomper)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Monaten

Hallo. Ich denke, eine kieferorthopädische Behandlung kann deine Lachlinie verbessern und deinen Zahnbogen verbreitern, um dunkle Korridore beim Lächeln zu beseitigen. Die Wahl eines kompetenten Kieferorthopäden ist wichtig, deshalb würde ich vor Beginn der Behandlung Vorher-Nachher-Bilder einholen. Ich habe zwar keine Zahnspange benutzt, aber alle meine Zahnbehandlungen habe ich in der https://www.drhorvath.de gemacht. Ich mag ihre Arbeitskompetenz und Anleitung. Wenn es dein Kiefer ist, kann eine kieferorthopädische Therapie (und bei Erwachsenen ggf. eine Kieferchirurgie) helfen, aber das hat mehr mit deinem Profil als mit deiner Gesichtsform zu tun. Eine Verbreiterung und Angleichung der Bögen kann die Gesichtssymmetrie unterstützen, aber ich bin mir nicht sicher, wie sehr. Wenn du ein weniger "gummiartiges" Lächeln möchtest, können Zahnfleischreduktionen die Zahnkronen sichtbarer machen. Botox kann eine hohe oder asymmetrische Lachlinie korrigieren. Ich kann dir nicht sagen, was das Beste ist, ohne deine Zähne, dein Gesicht und dein Grinsen gesehen zu haben. Es gibt also viele Möglichkeiten, alles zu korrigieren, was du willst, und natürlich wirst du mit dem richtigen Fachmann nicht unkenntlich gemacht.

Antwort
Teilen: